2-ARM DREHSPERREN

Vorteile auf einen Blick

Langlebig und wirtschaftlich wegen geringerem mechanischen Aufwand.

Sicherheit bei Klapp-Arm-Technik

Wenn Personen bei Klapparmtechnik massiv gegen die Holme drängen, bevor der Mechanismus ausgelöst wird, kann diese Querkraft das Abklappen verzögern, unterbrechen oder sogar blockieren. Die Holme können erst dann korrekt auslösen, wenn der Druck auf die Holme nachlässt. Dieses Rest-Risiko ist konzept- bedingt und nicht auf die Produkte einzelner Hersteller bezogen.

Sicherheit bei 2-Arm-Technik

Im Bedarfsfall dreht sich der Drehstern der 2-Arm-Sperre in Fluchtrichtung vorwärts, bis sich beide Holme unter dem Dreh-Sperren-Körper befinden. Dadurch entsteht ein völlig freier Durchgang. Da die Holme in Laufrichtung wegdrehen, kann die Funktion durch flüchtende Personen nicht blockiert werden. Die Freigabe wird durch diese Kräfte sogar unterstützt.

Komfort

Für gehbehinderte Personen, die mit Stock oder Krücken gehen, können die Holme ebenfalls vollständig weggedreht werden (Freigabe durch Kartensystem oder vom Bedienpult), was eine bequemere Passage ermöglicht.

NEU: 2-Arm-Technik statt Klapp-Arm-Technik

2-Arm-Drehsperren sind die konsequente Weiterentwicklung der bisher verwendeten 3-Arm-Sperren mit mechanischer Abklappvorrichtung für die Holme.

Die elektronische Steuerung gleicht den unterschiedlichen Weg der Holme bis zur nächsten Ruheposition mittels verschiedener Geschwindigkeiten aus. Der Durchgang ist gleichmäßig und die Differenz für Passanten kaum spürbar.

Produkte

GRÜNWALD 2-Arm-Drehsperre

IMMENSTADT 2-Arm-Drehsperre (höhenverstellbar)

OBERSTDORF 2-Arm-Drehsperre mit Option Spurteiler

REGENSBURG Klassik plus offen 2-Arm-Drehsperre

REGENSBURG Klassik plus 2-Arm-Drehsperre

ERLANGEN 2-Arm-Drehsperre