Multisport-/Basketballanzeigen Modellreihe xxx.520

Multisport-/Basketballanzeigen Modellreihe xxx.520
Multisport-/Basketballanzeigen Modellreihe xxx.520

Die "Mittelklasse" unter den Basketballdisplays mit max. Ablesbarkeit von 200 m, vielseitig nutzbar durch zahlreiche Zusatzanzeigen für Volleyball, Handball und Tennis


Diese speziellen Basketballanzeigen erlauben es, für jede Mannschaft die persönlichen Fouls und Treffer ihrer Spieler anzuzeigen. Gleichzeitig werden die Teamfouls dargestellt und gezählt sowie der Spielstand angezeigt. Die Spielernummern von 00 bis 99 erscheinen digital und werden individuell am Bedienpult eingegeben. Für Teamnamen, Sponsoren oder Werbung stehen zwei große Flächen zur Verfügung.

Da auch Strafzeiten angezeigt werden können und das Bedienpult zudem für Hallenfußball, Volleyball, Eishockey, Tennis, Handball, Wasserball, Unihockey und Minihockey vorprogrammiert ist, kann die Modellreihe sehr vielseitig genutzt werden. Textdisplay z.B. für Teamnamen optional.

Allgemeine Informationen

  • Stationäre Ausführungen mit Ziffernhöhen von 16, 21, 26, 33 cm.
  • Hochwertige LEDs (Lebensdauer bei Normalbetrieb mind. 10 Jahre), mit einem Betrachtungswinkel von 160°, LED-Farben rot und gelb und somit klar strukturierter Aufbau.
  • Gehäuse aus stabilem Aluminiumprofilrahmen mit umlaufender Nut mit einer Tiefe von 80 mm.
  • Einfache Installation durch variable Befestigung mit Montagewinkel.
  • Schlagfeste, nicht reflektierende  Acrylfrontscheibe mit Ballwurfschutz nach DIN 18 032, Teil 3.
  • SD-Karteninterface für Software-Updates bei Programmänderungen insbesondere bei Spielregeländerungen.
  • Integrierte Hupe mit 120 dB (automatisch oder manuell einstellbar).
  • Elektronische Anschlüsse verdeckt auf der Unterseite im Rahmen.
  • Die gesamte Elektronik, außer den LED-Ziffern, ist in einem Schubfach auf der Unterseite platziert und ermöglicht somit einen problemlosen Service (dort sind auch 5 Service-LEDs integriert, um eine Fehlerfindung zu vereinfachen).
  • Menü für 3 Arten von Testläufen zur Überprüfung aller LED-Ziffer/Segmente und einzelner Adressierungen.
  • Funksteuerung (2,4 GHz) als Standard zur problemlosen Datenübertragung vom Bedienpult zu einer oder mehreren Anzeigetafel(n) - auch mit Textdisplay - mit einer Reichweite von ca. 100 m.
  • Verwendung von neuester SMD-Technologie und Elektronikbausteinen, um die  elektrostatische Aufladung zu minimieren.
  • Verwendung eines Komfort-Bedienpultes, das für 9 Sportarten vorprogrammiert ist (Hallenfußball, Handball, Voleyball, Basketball, Eishockey, Tennis, Wasserball, Unihockey, Minihockey).
  • Einfache Bedienung des Bedienpultes durch klare Zuordnung der Bedientasten und menügeführte Displayanzeige und dadurch schnelle und einfache Korrektur von Falscheingaben durch den Benutzer.
  • Countdown in Zehntelsekunden für die letzte Spielminute jeder Spielperiode beim Basketball.
  • Spielzeit (vor- oder rückwärtszählend); Spielzustandsanzeige durch blinkenden bzw. stehenden Doppelpunkt.
  • Spielzeitvorgaben individuell programmierbar.
  • Präszise Uhrzeitangabe auf Quarzbasis - außerhalb der Spielzeit.
  • Optionen: DCF 77-Funkempfänger mit 10 m Kabellänge; Transportkoffer für Komfort-Bedienpult; Textdisplay für Teamnamen; verkabelte Version; Variante für Außenbereich.