Biometrische Zutrittskontrolle - Biometrie-Terminal B-Net 91 20 Fingerprint

Das B-Net 91 20 Fingerprint ist ein Subterminal mit biometrischer Identifikationseinheit. Dabei handelt es sich um einen millionenfach bewährten Fingerprint-Leser, dessen Technologie bereits seit längerem erfolgreich vom FBI eingesetzt wird.

Bei dieser Lösung für die Zeiterfassung und Zutrittskontrolle von Kaba sind keine Ausweiskarten notwendig, jede Person identifiziert sich mit ihrem Fingerabdruck.

Bei jeder Identifikation wird lokal im Biometrie-Terminal ein Template anhand der gemessenen Biometriedaten gesucht (1:n-Vergleich). Die zugehörige Personalnummer wird dann im System verwendet.

In der Praxis hat sich bei B-Net 91 20 Fingerprint gezeigt, dass bei ca. 3000 Personen (6000 Fingertemplates) die Erkennungszeit deutlich unterhalb einer Sekunde liegt.

Die Lesetechnik ist hinter Glas gesichert. Dadurch erhält man eine:

  • längere Lebensdauer
  • höhere Erkennungsrate
  • hohe Verfügbarkeit

Biometrie-Terminal B-Net 91 20 Fingerprint