OPEN-GATE Personenschleuse, Sperre nur bei Missbrauch

OPEN-GATE Personenschleuse, Sperre nur bei Missbrauch

Bei Vorliegen einer gültigen Zutrittsberechtigung bleibt das Open-Gate-Modul geöffnet und ermöglicht einen berührungslosen Zutritt. Bei Anwesenheit einer Person, aber Abwesenheit der entsprechenden Bestätigung durch das Lesersystem, wird durch Drehen der Sperrholme der Zutrittsweg blockiert und somit ein unberechtigter Zutritt verhindert. Diese Blockierung bleibt bis zum nächstfolgenden Auftreten einer gültigen Berechtigung aufrecht.

  • Erlaubt barrierefreien Zutritt mit gültiger Berechtigung, sperrt bei Missbrauchsversuch
  • Besonders effizient im Zusammenwirken mit berührungslosen Lesesystemen
  • Sperrelement: Holme