Teleskop-Schiebetore freitragend FTST und auf Laufrolle TRST

Teleskop-Schiebetore freitragend FTST und auf Laufrolle TRST

Entwickelt für Situationen, in denen es eng wird

Ein großer Vorteil freitragender Schiebetore ist die Unabhängigkeit von Bodenunebenheiten, Schmutz und Schnee. Ausserdem entfällt die störende Bodenlaufschiene. Leider benötigen freitragende Schiebetore rund das 1,5 facheder lichten Durchfahrtsbreite als Rückfahrbereich.

Damit die Belastung des teleskopierenden Flügels optimal aufgefangen wird, verteilen wir das Gewicht auf zwei Führungsflügel, die sich synchron bewegen. Der mittig ausfahrende Torkörper wird wie die Führungsflügel auf wartungsfreien Hochleistungs-Laufrollenböcken bewegt.

Teleskoptore von BAVARIA ZEITDIENST arbeiten mit einem intelligenten Antriebssystem, bei dem die Torflügel kraftschlüssig miteinander verbunden sind, das heißt, dass sich stets alle Torkörper bewegen, egal welcher Flügel im Antriebs- oder Handbetrieb bewegt wird. Dadurch wird gewährleistet, dass immer eine kontrollierte Fahrt des Tores in jeder Stellung und jeder Situation gewährleistet ist.